Handelsblatt

Handelsblatt Feed abonnieren Handelsblatt
Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung.
Aktualisiert: vor 1 Stunde 33 Minuten

Klimaschutz: „Wir stecken im fossilen Zeitalter fest“ – Globale CO2-Emissionen steigen 2022 weiter

Sa, 11/11/2023 - 01:01
Forscher sehen keine Anzeichen für einen Rückgang der weltweiten CO2-Emissionen – im Gegenteil. Allerdings wachsen die Emissionen 2022 etwas langsamer.
Kategorien: Nachrichten

Mutmaßlicher Steuersünder: Hauptverdächtiger im Cum-Ex-Skandal in Dubai festgenommen

Sa, 06/03/2023 - 15:21
Die Justiz in Dänemark und Deutschland verfolgt Sanjay Shah wegen Steuerhinterziehung und Geldwäsche. Jetzt wurde er in Dubai festgesetzt.
Kategorien: Nachrichten

Kommentar: Sunaks Pragmatismus reicht nicht für die Außenpolitik

vor 1 Stunde 47 Minuten
Der britische Premierminister tut sich schwer, für Großbritannien einen neuen Platz auf der Weltbühne zu finden.
Kategorien: Nachrichten

Cloud-Computing: Marktführer AWS reagiert auf Microsoft und Google – und verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

vor 1 Stunde 51 Minuten
Vertraut der Cloud: Nach diesem Motto arbeiten die großen Anbieter für digitale Infrastrukturen, gerade in Europa. Das bringt die Nummer eins im Markt in Zugzwang.
Kategorien: Nachrichten

Kommentar: Elon Musk greift Apple an – seine Kritik ist gerechtfertigt

vor 1 Stunde 53 Minuten
Als neuer Chef von Twitter attackiert Musk die Marktmacht von Apple. Seine Vorwürfe stimmen: Apple spielt seine Macht im Mobilfunk stark aus.
Kategorien: Nachrichten

Versicherer: Allianz-Vorstand Christopher Townsend: „Afrika ist wie Asien vor 20 Jahren“

vor 1 Stunde 55 Minuten
Bei Investitionen in Schwellenländern und der Umsetzung nachhaltiger Projekte will die Allianz Unternehmen aktiver unterstützen. Es gehe um Rat und Risikokapital zusätzlich zur Versicherung.
Kategorien: Nachrichten

Energiekrise: „Preisanstieg ist sozialer Sprengstoff“ – Vermieter schlagen bei Fernwärme Alarm

vor 1 Stunde 56 Minuten
Stark gestiegene Fernwärme-Tarife beunruhigen die Wohnungswirtschaft. Auch der Mieterbund sieht Handlungsbedarf.
Kategorien: Nachrichten

Getränkebranche: Sprudel trotz Kohlensäureknappheit: Wie Rheinfells Quelle und Sinalco der Krise entgegenwirken

vor 1 Stunde 56 Minuten
Der Getränkehersteller Rheinfelsquellen schafft es, sich am Markt gegen einen Mangel an CO2 und den steigenden Durst auf Leitungswasser zu behaupten. Die Duisburger spüren die Energiekrise trotzdem.
Kategorien: Nachrichten

Streik: „Wir können nur verteilen, was im Börserl drin ist“ – Hohe Inflation lässt Österreich in Arbeitskämpfe versinken

Mo, 11/28/2022 - 21:00
Am Montag stand das staatliche Bahnunternehmen ÖBB still, im Einzelhandel drohen am Wochenende Streiks. Manager und Gewerkschaften sind mit der Inflation überfordert.
Kategorien: Nachrichten

Energiekrise: 140.000 Liter Heizöl für 72 Stunden – So schützt sich eine der größten Kliniken gegen Blackouts

Mo, 11/28/2022 - 19:57
Fällt der Strom aus, können nur wenige Krankenhäuser tagelang den Betrieb aufrechterhalten. Die Uniklinik Essen probt den Ernstfall – und rechnet mit dem Schlimmsten.
Kategorien: Nachrichten

Edelmetalle: Goldhändler Degussa stellt Geschäftsführer Markus Krall frei

Mo, 11/28/2022 - 19:25
Markus Krall hatte an der Spitze des Edelmetallhändlers polarisiert. Nun widmet er sich neuen Herausforderungen. Auch die Zukunft von Degussa ist offen.
Kategorien: Nachrichten

Immobilien: Wohneigentumsförderung wird neu aufgestellt: Käufer von Bestandsbauten gehen leer aus

Mo, 11/28/2022 - 19:01
Erwerber von Wohnraum bekommen künftig Gelder nur noch für Neubauten und energetische Sanierung. Dabei kaufen Bürgerinnen und Bürger vor allem gebrauchte Immobilien.
Kategorien: Nachrichten

US-Finanzsektor: Krypto-Unternehmen Blockfi meldet Insolvenz an

Mo, 11/28/2022 - 18:51
Die Krise am Markt für digitale Währungen spitzt sich weiter zu. Nun ist auch das Krypto-Unternehmen Blockfi pleite. Das könnte den Druck auf den Bitcoin weiter erhöhen.
Kategorien: Nachrichten

Märkte-Insight: Durch die Situation in der Volksrepublik ergeben sich zwei Risiken

Mo, 11/28/2022 - 18:30
China erlebt die größte Protestwelle seit Jahrzehnten. Da unter den Corona-Restriktionen auch die Wirtschaft leidet, werden Anleger vorsichtig. Die Lage könnte sich indes schnell ändern.
Kategorien: Nachrichten

Null-Covid-Politik: Mehr Polizei, wachsende Repressionen – So verhindert die Staatsmacht neue Proteste in China

Mo, 11/28/2022 - 18:27
Mit einem massiven Polizeiaufgebot unterbindet die chinesische Staatsführung bislang neue Proteste größerer Gruppen. Politiker in Berlin befürchten harte Repressionen gegen die Demonstrierenden.
Kategorien: Nachrichten

Kommentar: Die Bürgerinnen und Bürger haben gelernt, mit Corona zu leben – nur Lauterbach nicht

Mo, 11/28/2022 - 17:51
Der Gesundheitsminister warnt weiter vor neuen Wellen und gefährlichen Varianten. Das ist nicht nur teuer, sondern setzt auch das Vertrauen der Bevölkerung in die Politik aufs Spiel.
Kategorien: Nachrichten

Handelsblatt Live : Investment Live: Szenarien und Prognosen für 2023 und deren Folgen für die Wirtschaft

Mo, 11/28/2022 - 17:45
Das laufende Jahr hinterlässt auch auf dem Finanzmarkt Unsicherheiten: Zeiten-, Energie- und Finanzwende – wie werden sich diese Ereignisse im kommenden Jahr an den Märkten niederschlagen?
Kategorien: Nachrichten

Steinkohle-Altlasten: Ex-CDU-Chef Laschet übernimmt Kuratoriumsvorsitz der RAG-Stiftung – auf Habecks Wunsch

Mo, 11/28/2022 - 17:28
Der ehemalige Kanzlerkandidat und Ministerpräsident soll die Geschicke der Bergbaustiftung überwachen. Ausgesucht hat ihn der Bundeswirtschaftsminister – und der ist voll des Lobs.
Kategorien: Nachrichten

Großbritannien: Herausforderung oder Bedrohung? China-Politik wird zum Härtetest für Premier Sunak

Mo, 11/28/2022 - 17:10
Der britische Premier kündigt einen „robusten Pragmatismus“ gegenüber Peking an. Die Wirtschaft reagiert verunsichert – und sucht schon einmal nach alternativen Handelspartnern.
Kategorien: Nachrichten

Gewächshaus-Start-up: Berliner Einhorn Infarm entlässt mehr als die Hälfte seiner Mitarbeiter

Mo, 11/28/2022 - 16:53
Das Gewächshaus-Start-up kündigt 500 Mitarbeitern. Die Firma will 2023 profitabel werden, doch höhere Energiekosten und eine geringere Nachfrage setzen Infarm zu.
Kategorien: Nachrichten

Seiten