Über Medien

Über Medien Feed abonnieren
Medien besser kritisieren.
Aktualisiert: vor 16 Minuten 13 Sekunden

Warum berufen sich Undercover-Reportagen auf ominöse „Gedächtnis­protokolle“?

vor 4 Stunden 33 Minuten

Die ProSieben-Reportage "Rechts. Deutsch. Radikal." sorgte nicht zuletzt wegen der heimlich gefilmten Aussage eines AfD-Mannes für Aufsehen. Sie war aber nicht im O-Ton zu hören, sondern wurde angeblich nach einem "Gedächtnisprotokoll nachgesprochen". Was soll das?

Weiterlesen auf Übermedien: Warum berufen sich Undercover-Reportagen auf ominöse „Gedächtnis­protokolle“?

Kategorien: Nachrichten

Journalisten sind Aktivisten

Di, 09/29/2020 - 17:21

Medien haben die Aufgabe, dafür sorgen, dass wichtige relevante Informationen im öffentlichen Raum zugänglich sind. Das betrifft die politischen Mordfantasien eines AfD-Funktionärs ebenso wie die Erpressbarkeit und die Lügen des amerikanischen Präsidenten. Dafür müssen sie manchmal handeln wie Aktivisten.

Weiterlesen auf Übermedien: Journalisten sind Aktivisten

Kategorien: Nachrichten

Fackeln im Shitstorm

Di, 09/29/2020 - 15:57

Dieter Nuhr sieht in Shitstorms "die humane Variante des Pogroms". Das ist seine Strategie: Er überhöht sich gleichzeitig zum Opfer wie zum Ankläger der Gesellschaft - und delegitimiert die KritikerInnen, indem er ihnen rhetorisch Fackeln in die Hände legt. Auch wenn es „humane“ sein sollen.

Weiterlesen auf Übermedien: Fackeln im Shitstorm

Kategorien: Nachrichten

Das Würstchen mit der Maus

Mo, 09/28/2020 - 16:21

Jeden Morgen stellen Kinder im WDR-Programm der "Maus" Fragen. Sie ist der gestaltgewordene öffentlich-rechtliche Bildungsauftrag. Und deswegen haben wir dem WDR auch mal eine Frage gestellt: Warum wird mit der Maus für Tiefkühl-Fertiggerichte geworben?

Weiterlesen auf Übermedien: Das Würstchen mit der Maus

Kategorien: Nachrichten

Wie bigott ist die Kritik der SZ an der „Bild“- Berichterstattung?

Sa, 09/26/2020 - 14:38

Die "Süddeutsche Zeitung" hat die "Bild"-Zeitung heftig dafür kritisiert, dass sie Chat-Nachrichten eines Kindes veröffentlicht hat, nachdem seine Geschwister getötet wurden. Der "Bild"-Chefredakteur prangert das wiederum an: Die SZ habe dasselbe gemacht und nachträglich "verschleiert".

Weiterlesen auf Übermedien: Wie bigott ist die Kritik der SZ an der „Bild“- Berichterstattung?

Kategorien: Nachrichten

Lukrativ für Image und Anzeigenabteilung

Sa, 09/26/2020 - 12:28

"Stern" und "taz" gehen zum Klimastreiktag unter die Klimaaktivisten – und kooperieren mit ihnen. Bei der "taz" ist es Tradition, beim "Stern" wirkt es auch wie PR in eigener Sache. Wie groß war der Einfluss auf die Redaktionen wirklich?

Weiterlesen auf Übermedien: Lukrativ für Image und Anzeigenabteilung

Kategorien: Nachrichten

Wie interessiert man Leute für ein Thema wie die „FinCEN-Files“?

Fr, 09/25/2020 - 10:52

Hunderte Journalisten aus 88 Ländern haben monatelang geheime Dokumente der US-Finanzaufsicht ausgewertet. Der Aufwand ist riesig - aber das Thema Geldwäsche und die Rolle der Banken komplex und abstrakt. "Buzzfeed News"-Reporter Marcus Engert erzählt, wie die Recherche funktionierte, und fragt sich, ob es gelungen ist, ihre Ergebnisse ans Publikum zu bringen.

Weiterlesen auf Übermedien: Wie interessiert man Leute für ein Thema wie die „FinCEN-Files“?

Kategorien: Nachrichten